Sie befinden sich hier: Aktuelles / Pilotversuch zur Sanierung eines LHKW-Schadens
Tuesday, 18.12.2018
...

Pilotversuch zur Sanierung eines LHKW Schadens

Auf dem Gelände der ESKA Automotive GmbH ist im August 2013 ein Pilotversuch gestartet. Über einen Zeitraum von 2 Jahren sollen mittels Bodenluftabsaugung und Abstromsicherung leicht flüchtige chlorierte Kohlenwasserstoffe aus dem Boden und dem Grundwasser entfernt werden.

Nach der Detailerkundung des Schadens sowie der Sanierungs- planung wurden wir auch für die Begleitung, Überwachung und Dokumentation des Pilotversuchs beauftragt.  So führen wir regel- mäßige Messungen am Standort durch. Nach Ablauf des ersten Halbjahres kann der Pilotversuch als sehr effizient eingeschätzt werden. 

Hier können Sie ein Referenzblatt unserer Firma zu dem Projekt herunterladen.